Samstag, 4. August 2012

Hochzeits-Cupcakes mit Zitrone und weißer Schokolade

Hochzeits-Cupcakes mit Zitrone und weißer Schokolade
Diese Cupcakes stammen aus der Zeitschrift "Cupcake Heaven" und wurden für Dinner en Blanc in Berlin nachgebacken. Sie lassen einen Hauch Sommer auf der Zunge verspüren, auch wenn sie im ersten Moment ein wenig langweilig wirken.

Hochzeits-Cupcakes mit Zitrone und weißer Schokolade


Zutaten für 12 Cupcakes
120 g weiche Butter
150 g Zucker
geriebene Schale von 1 Zitrone
2 große Eier, bei Raumtemperatur
200 g Mehl
2 TL Backpulver
eine Prise Salz
125 ml Vollmilch
50 g weiße Raspelschokolade

Vorbereitung
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Hier ist es abhängig von Modell und Befeuerungsart. Ich backe die Cupcakes bei meinem sehr speziellen Gerät immer bei 150 °C.
Das Muffinblech mit Förmchen auslegen. Um später die Förmchen besser füllen zu können, befestige ich diese immer mit ein bisschen Butter/Magarine auf der Außenseite des Förmchenboden und presse diese an die Form. Den Teig gleichmäßig verteilen und bei ca. 18 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Teig
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, das Salz zugeben und beiseite stellen. Butter und Zucker in einer anderen Schüssel zusammen verrühren, bis die Mischung hell und luftig ist. Zitronenschale und Eier nacheinander zufügen und dabei jedes Mal gut umrühren. Die Hälfte der Mehlmischung unterrühren, und dann die Hälfte der Milch hinzufügen. Mit dem restlichen Mehl und der restlichen Milch ebenso verfahren. Anschließend die weiße Raspelschokolade unterrühren.

Frosting
Für die Buttercreme die Butter in einer Schüssel geschmeidig rühren und unter ständigem Rühren den Puderzucker zufügen, bis die Masse glatt und cremig ist.. Hinweis: keine kühle Butter nehmen. Die abgekühlte geschmolzene Schokolade zufügen und weiterrühren, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben.

Zutaten
120 g weiche Butter
200 g gesiebter Puderzucker
50 g weiße Schokolade, geschmolzen und abgekühlt

Tipp
Sollte das Frosting nicht ausreichend fest sein, einfach etwas Puderzucker hinzufügen bis die richtige Konsistenz erreicht wird.

Cupcakes mit weißer gehobelter Schokolade

Dekoration
Die Buttercreme mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle auf die Cupcakes spritzen. Mit Zitronenschale und geriebener Schokolade garnieren.

Zusätzlich habe ich die Cupcakes mit Schokoladen-Rechtecke dekoriert.

Diese leckere und zugleich sehr dekorative Schokolade von GÜNTHART, habe ich vor Kurzem bei Kaufland in Berlin entdeck. 18 Schokoladen-Rechtecke und 18 Schoko-Stäbchen, die ich zum Dekorieren der Cupcakes verwendet habe. Die sind ein absoluter Hingucker. Ein günstige und schnelle Variante, wenn man keine Zeit und Geduld hat, diese Schokoladen-Kunstwerke selbst herzustellen.